You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.
the-social-mission-header
the-social-mission-header-mobile

Unser soziales Engagement

Wir spenden 1 % unseres Umsatzes an unsere Partnerorganisation The Shoe That Grows. Dadurch erhalten Kinder in Not Schuhe, die in der Größe "wachsen". So leisten wir einen Beitrag zur Bekämpfung der Kinderarmut.

hands-for-charity-morjas-the-shoe-that-grows1
Ihr Beitrag zählt
Mit Ihrem Kauf von einem unserer Produkte, leisten Sie direkt einen Beitrag zu unserem Projekt The Shoe That Grows. Ziemlich cool, oder?
the-shoe-that-grows-earth-morjas1
Lokale Produktion
Unser Partner The Shoe That Grows produziert seine Schuhe vor Ort in Kenia. Das Ergebnis? 41 lokal geschaffene Arbeitsplätze und eine geringe CO2-Bilanz.
the-shoe-that-grows-morjas1
Ein Schuh, der wächst
Die Konstruktion des Schuhs ähnelt der eines Gürtels. Das bedeutet, dass der Schuh bis zu 5 Größen mitwachsen kann. Das Ergebnis ist ein langlebiger Schuh, der die Kinder auf ihrem Weg begleitet.
Shoes That Grows Shoes That Grows

Das Projekt

Nachdem Kenton Lee gesehen hatte, wie Kinder in Waisenhäusern in Kenia überall barfuß liefen, weil sie schnell aus ihren Schuhen herausgewachsen waren, beschloss er einen wachsenden Schuh zu entwickeln. Mit seinem flexiblen Material kann Lee's Schuh in 5 Größen und auf 3 verschiedene Arten wachsen: An der Vorderseite, an der Hinterseite und an den Seiten.

Lokale Produktion

Durch die Konzentration auf die lokale Produktion schafft The Shoe That Grows Arbeitsplätze dort, wo die Schuhe am häufigsten verteilt werden. In den letzten 1,5 Jahren wurden allein in Äthiopien 40 Arbeitsplätze geschaffen.

Aktuelle Informationen zum Projekt

Möchten Sie wissen, wie viele Paar Schuhe wir schon gespendet haben? Lesen Sie hier unseren aktuellen Bericht zum Projekt.

Aktueller Bericht